Die Entscheidung ist gefallen: Das umstrittene Leistungsschutzrecht wurde trotz massiver Kritik auch vom Deutschen Bundesrat verabschiedet. Doch der Einsatz von fast 300.000 Netzverteidigern und mehr als 11 Millionen Besuchern unserer Informationsseiten hat sich gelohnt: Das nach intensiver Debatte mehrfach geänderte Gesetz stellt das gesamte Konzept eines Leistungsschutzrechtes für Presseverlage grundsätzlich in Frage.

Zurück zu Home